Ischia | Capri | Sorrent | Neapel | Cilento

 
Amalfi/Amalfiküste Amalfi Reisen Team Amalfi/Amalfiküste Ausflüge Amalfi/Amalfiküste Tauchen Wanderwege Amalfi/Amalfiküste Hotels Amalfi/Amalfiküste Amalfi/Amalfiküste Studienreisen Gruppenreisen Amalfi/Amalfiküste Wanderreisen Gruppenreisen Amalfi/Amalfiküste Angebot Individula Kombiresein
Amalfikueste Amalfi Kueche Amalfi Flora Bouganvillee Amalfi Kueste Zitronen
Sie befinden sich in Startseite/Amalfiküste Sehenswert                                                                             AMALFI REISEN zu Ihren Favoriten hinzufügen Amalfi Reisen

:: Anreise an die AmalfiKüste

Amalfi Kueste Anreisemit Flug/Bus/Auto/Zug
Transfer nach Amalfi/AmalfikuesteTransfer Amalfiküste

:: Amalfiküste Wissenswertes

AmalfikuesteAmalfiküste
Amalfi Kueste FloraAmalfiküste Flora & Fauna
Amalfikueste GastronomieAmalfiküste Gastronomie
Amalfi SehenswuerdigkeitenAmalfi Sehenswürdigkeiten

:: Amalfi Unternehmungen

Amalfi Kueste AusfluegeAmalfi Reisen Ausflüge
Amalfi WandernAmalfi Reisen Wanderungen
Amalfi TauchscheinAmalfi Reisen Tauchschein
Amalfikueste MietwagenAmalfi Reisen Mietwagen

:: Amalfi Individual-Gruppenreisen

Amalfi Kultur-WanderreiseAmalfi Kultur-Wanderreisen
Amalfi Capri IndividualreiseAmalfi/Capri Individualreise
Amalfi Ischia IndividualreiseAmalfi/Ischia Individualreise
Amalfi Sorrent RundreiseAmalfi/Sorrent Rundreise

:: Unser Service

Amalfi Reise im UeberblickAmalfi Reisen im Überblick
Amalfi Kueste Rueckruf ServiceAmalfi Reisen Rückruf-Service
Amalfi Kueste PauschalreiseAmalfi Pauschalreisen
Amalfi Reise ReiseschutzAmalfi Reisen Reiseschutz
Amalfi Reise AGBAmalfi Reisen Impressum/AGB
Amalfikueste WettervorhersageAmalfi Reisen Wetter
amalfi Kuete ReisepartnerAmalfi Reisen Reisepartner

:: Amalfi Reisen

Amalfi Kueste GaestebuchLesen Sie das Gästebuch
Amalfi Reisen GaestebuchIhre Meinung ist uns
sehr wichtig! Bitte teilen
Sie uns diese mit!

 
 
 
 

Amalfi/Amalfiküste Sehenswürdigkeiten

Die smaragdgrüne Grotte Amalfi

Es ist faszinierend die verschiedenen Farben innerhalb der Grotte zu bewundern, vom Kobaltblau und Türkis bis zum Smaragdgrün. Dieser Besonderheit verdankt die Grotte ihren Namen, die eine Tiefe von 22m erreicht. Die smaragdgrüne Grotte ist wie ein orientalischer Tempel, reich an Säulen und bizarren Stalaktiten. Ursprünglich war die Grotte über dem Meeresspiegel, dann vor ca. 6000 Jahren hat sich der Meeresspiegel wegen des Phänomen Bradisismus erhöht. Die Grotte wurde durch Zufall von einem lokalen Fischer im Jahr 1932 entdeckt. Er trug mit Stolz bis zu seinem Tode den Titel des Entdeckers der smaragdgrünen Grotte.
Interessant ist innerhalb der Grotte die Krippe die unter Wasser mit der Keramik aus Vietri sul Mare gemacht wurde.
Die Grotte ist erreichbar:
- vom Meer aus, mit dem Boot von Amalfi aus mit Abfahrt  vom Molo Pennello vom 9.30 -16.00 Uhr Preis € 10 hin/zurück.
- vom Meer aus mit privatem Boot.
- vom Festland aus, am km 26,4 der berühmten „Amalfitana“, Strasse 163, mit Zugang über eine Treppe oder einem Fahrstuhl.
Eintritt in die Grotte € 5,00. Stand 2009

 Amalfi Smaragdgruene Grotte

Der Dom Amalfi

  

Der Dom ist das bekannteste Monument der Stadt Amalfi. Errichtet im IX Jahrhundert ist er dem Heiligen Andrea gewidmet. Amalfi ist eine der wichtigsten Seerepubliken. Den aktuellen arabischen Stil verdankt sie den Renovierungsarbeiten im Jahre 1203. Sehr imposant sind die Treppen und der Mosaik des Christus im Thron unter den Evangelisten dargestellt, in sehr hellen Farben gehalten.
Zu besichtigen ist noch der im romanischen Stil gehaltene Glockenturm mit Mosaiken und Majoliken.
Das Haupttor ist in Bronze und ein Geschenk von einem reichen Amalfitaner aus Konstantinopel.

Innen hat der Dom ein Kassettendeck und teilt sich in ein Hauptschiff und zwei Seitenschiffen. Am Hauptaltar befindet sich das Gemälde des Martyrium des Heiligen Andrea.
Sehr interessant zu besichtigen ist die Krypta wo der Heilige Andrea begraben ist. Er war der erste Jesusfolger und Schutzpatron von Amalfi. Sein Leichnam erreichte die Stadt Amalfi im Jahr 1208 aus Osten, während des vierten Kreuzzuges.

 Amalfi Dom

Die Papierfabrik Amalfi

  

Im wunderschönen Mühlental, eines der Industrieviertel in Amalfi, findet man noch die alten Papierfabriken. Einige sind noch heute in Betrieb.
Von den 16 aktiven Fabriken am Ende der Jahr XVIII, bleiben heute noch 10 in Betrieb, die handgemachtes Papier produzieren.
Tatsache ist, dass die Amalfitaner in der Geschichte die Ersten waren, die Papier produzierten. Als Experten der Seefahrt haben sie natürlich auch viel von den Arabern im XIII Jahrhundert gelernt.
Die Papierproduktion, die man aus der Einstampfung von Pflanzen und Bäumen erhält, benötigt eine hydraulische Kraft, die man aus dem Fluss erhält.

Das Papier wird auch “bambagina” genannt. Dieses ist ein sehr dickes Papier, gleichzeitig sehr elegant und weich beim anfassen. Es wird heute noch für Visitenkarten, Einladungen und Briefpapier benutzt.
Besonders sehenswert ist das Papiermuseum in Amalfi bestehend aus einer Papierfabrik und einer Bibliothek mit ca. 3000 Büchern über den Ursprung des Papiers.
Das handgemachte Papier von Amalfi ist ein Stück Kultur und Tradition der Gegend, die noch heute mit Leidenschaft lebendig gehalten wird.

 Amalfi Papierfabrik

Amalfi Papierfabrik

Entdecken Sie mit uns die wunderschöne Amalfiküste


Diese Seite per Email an Freunde weiterempfehlen? Amalfi Reisen weiterempfehlen


 

Kompetente und freundliche Beratung per E-Mail unter info@amalfi-reisen.de


© Diese Webseite unterliegt dem Copyright und ist nach dem Urheberrechtsgesetz §§ 87a ff UrhG geschützt.